Das Institut

Erfolgsgeschichte

Die im Jahr 2004 von Doemens gestartete Ausbildung zum Diplom Biersommelier entwickelte sich von Anfang an sehr erfolgreich und hat sich mittlerweile auf der ganzen Welt als ausgezeichnete und als die Ausbildung im Bereich Biersommelier etabliert. Mittlerweile gibt es Kurse in 17 verschiedenen Ländern, über 7.000 Absolventen tragen mittlerweile die begehrte silberne Anstecknadel, mit der sie weltweit als geprüfte Diplom Biersommeliers einen anerkannten Status besitzen.


Im Laufe der Zeit wurde aus den Reihen der ausgebildeten Diplom Biersommeliers der Wunsch nach Möglichkeiten zur Weiterbildung und zur Vertiefung in Spezialgebiete immer lauter. Um diesem nachkommen zu können, gründete Doemens im Jahr 2011 das „Institute of Masters of Beer (IMB)“, in dem ein professionelles Weitebildungsprogramm entwickelt und umgesetzt wurde. Unter dem Dach des IMB sind verschiedene Institute mit hoch qualifizierten Ausbildern und sehr unterschiedlichen Kernkompetenzen vereint, die alle für ihre Expertise und ihr Bierwissen in der Branche anerkannt sind. Daher ist es möglich, das in dieser Art einzigartige Weiterbildungsprogramm möglichst vielseitig und auf höchstem Niveau zu gestalten und den Bierinteressierte eine fundierte und facettenreiche Weiterbildung anbieten zu können.

Ausbildungstätten

Die Doemens Akademie ist ein international operierendes Fortbildungs- und Beratungsunternehmen für die Brau-, Getränke-, und Lebensmittelwirtschaft. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sowie die übergreifende Zusammenarbeit aller Fachbereiche gewährleistet ein ganzheitliches und innovatives Denken. Die Akademie ist Träger, Organisator und Kern des Institute of Masters of Beer. Darüber hinaus ist sie die Akkreditierungsstelle für die Ausbildungsstätten und besetzt die Prüfungsausschüsse der Ausbildung.

Arte Bier ist eine international ausgerichtete Beratungsfirma für Klein- und Mittelstandsbrauereien die von Stefan Grauvogl betrieben und geleitet wird, mit Schwerpunkt Italien. Für die italienische Brau- und Getränkeindustrie organisiert, Arte Bier in Kooperation mit der Doemens Akademie, die Diplom Biersommelier-Ausbildung sowie Praxisseminare zu brautechnologischen Themen von der Rohstoffauswahl bis hin zu Qualitätssicherungs-Tools für die italienische Craft-Brewer-Szene.

Der große Einfluss des Hopfens beim Bier wird oft unterschätzt. Ein besseres Verständnis der Komplexität des Hopfens und dessen ganzen Potenzials zu schaffen, ist das Ziel, das die Hops Academy von BarthHaas verfolgt. Die Lerninhalte werden den Interessierten sowohl digital in „Hopinaren“ vermittelt als auch vor Ort im BarthHaas-Campus. Die Präsenzseminare im Campus sind in Module unterteilt, die sich auf unterschiedlichen Ebenen mit allen Aspekten des Hopfens und der Hopfenverwendung befassen. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten bietet die Hops Academy ein- bis dreitägige Seminare an, die von allen Interessierten besucht werden können. Bei den neuen „Hopinaren“ können Interessente ihren Wissendurst bequem von überall aus via Smartphone, Tablet oder Laptop stillen.

Das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz e. V. (GBZ) ist mit seinen drei Kompetenzzentren eines der angesehensten Weiterbildungsinstitute für Gastronomie, Hotellerie und Tourismuswirtschaft im deutschsprachigen Raum. In Zeiten des aktuellen Fachkräftemangels bietet das GBZ mit seinem Angebot eine wichtige Komponente bei Aufbau und Motivation eines nachhaltigen Mitarbeiterstamms. Marktgerechte Weiterbildungsmöglichkeiten mit hohem Praxisbezug machen das GBZ zum idealen Partner für eine zukunftsorientierte Personalentwicklung im Gastgewerbe, der Hotellerie und der Tourismuswirtschaft.

Die Bierbegeisterung ist aus einer wahrhaftigen Begeisterung zum Bier entstanden. Sie ist eine Marke der Hans Wächtler Projektmanagement GmbH in Bamberg. Seit mehr als 40 Jahren ist ihr Gründer Hans Wächtler in der Braubranche in diversen Bereichen aktiv. Auch seine Tochter Dorothea beschäftigt sich seit 2013 mit dem Thema Bier. Die beiden verstehen es, mit viel Witz und Charme, jedem Zweifler das Thema Bier näherzubringen, wobei die Themen Genuss und Erlebnis im Vordergrund stehen.

Ausbilder

(ein Auszug)

Julia Bär

Julia Bär ist Diplom-Ingenieurin der Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel (TU München-Weihenstephan) und war nach ihrem Studium acht Jahre wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der TU München-Weihenstephan. In der Doemens-Genussakademie ist sie ausgewiesene Sensorik-Expertin.

Michael Eder

Michael Eder ist gelernter Braumeister, Dozent und technischer Berater an der Brauakademie Doemens und der World Brewing Academy. Sein sehr praxisgeprägtes Fachwissen in den Bereichen Brautechnologie und Bierausschank vermittelt er ebenfalls in unterschiedlichen Ausbildungen.

Marlene Speck

Marlene Speck absolvierte ihren Abschluss zur Brau- und Malzmeisterin bei Doemens und ist dort Dozentin der Genussakademie. Ihr Ziel ist es, die vielseitige und komplexe Welt des Bieres fundiert und praxisnah zu vermitteln, um möglichst viele Leute vom Bier begeistern zu können. Sie verantwortet im IMB die komplette Organisation.

Fabian Staudinger

Fabian Staudinger, Braumeister und Produktionstechnologe, ist nicht nur ein Doemens-Absolvent und Biersommelier, sondern er lebt und liebt Bier in allen seinen nationalen und internationalen Facetten. Als Dozent ist er vor allem im Bereich Brautechnologie, Schankanlagen und Gastronomie tätig.

Dr. Wolfgang Stempfl

Dr. Wolfgang Stempfl ist ehemaliger Geschäftsführer der renommierten, international ausgerichteten Brauakademie Doemens und Gründer des Institutes of Masters of Beer. Seine Hauptgebiete als Trainer in allen Ausbildungsgängen sind die Sensorik und die Vielfalt der Bierstile.

Dr. Michael Zepf

Dr. Michael Zepf ist Mitglied der Geschäftsleitung an der Doemens Akademie und leitet hier die Genussakademie mit der Biersommelier-Ausbildung und der IMB-Weiterbildung sowie die World Brewing Academy. Sein Fokus liegt auf den Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen Brautechnologie und Sensorik.

Dr. Ing. Christina Schönberger

Dr. Ing. Christina Schönberger studierte Brau- und Getränketechnologie mit anschließender Promotion. Heute ist sie Technical Manager der Barth Haas Gruppe, leitet die Hops Academy und präsentiert in dieser Funktion einen großen Teil der Inhalte. Zum Hopfen hat sie zahlreiche Artikel verfasst.

Hans Wächtler

Mit über 40 Jahren Branchenerfahrung lebt Hans Wächtler Bier mit all seinen Facetten. Als Braumeister und leidenschaftlicher Biersommelier hält er Vorträge und leitet Verkostungen. Er ist ist Seminarleiter bei den Bierbotschafter-Ausbildungen (IHK) sowie Inhaber und Geschäftsführer der Hans Wächtler Projektmanagement GmbH.

Dorothea Wächtler

Dorothea Wächtler ist seit ihrem abgeschlossenen Masterstudium (Marketing Management) bei Bierbegeisterung insbesondere für Marketing und Vertrieb zuständig sowie die konzeptionelle Entwicklung von Seminaren. Die ausgebildete Biersommelière ist als Dozentin bei der Ausbildung zum Bierbotschafter (IHK) und zum Diplom Biersommelier für Sensorik & Foodpairing verantwortlich.

Jürgen Hammer

Seit 2010 leitet Jürgen Hammer die Berliner Niederlassung der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS). Als Niederlassungsleiter setzt er sich verstärkt für die Berliner Weinszene ein. „Mein Ziel bei der DWS ist es, den lokalen Weinhandel und die Gastronomie durch das Know-how, das unsere Wein- und Sommelierschule vermittelt, nachhaltig zu stärken.“

Stefan Grauvogl

Stefan Grauvogl ist Leiter und Referent der italienischen Biersommelier-Ausbildung und unterrichtet die Bereiche Brautechnologie und sensorische Biersprache, Vielfalt der Bierstile sowie die Zusammenhänge zwischen Brautechnologie und Sensorik.